Startseite » Aktuelles » Taspo Award Gewinner: Local Hero – Beste regionale Verankerung

Taspo Award Gewinner: Local Hero – Beste regionale Verankerung

Abenteuer-Gärtnerei in Fürstenfeldbruck

Vom 18. – 29.09.2017 haben wir jeden Vormittag Besuch von umliegenden Kindergärten und Schulen bekommen. Dabei hieß es fühlen, riechen, schmecken und dabei erste Einblicke in die Welt des Gärtners bekommen.

Diese Idee kam so gut an, dass wir mit unserer Abenteuer-Gärtnerei in der Kategorie Local Hero – Beste regionale Verankerung den Taspo-Award gewonnen haben!

Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg und sind mächtig stolz auf das komplette Würstle-Gartenland-Team!

Weitere Infos

Ziel:
Unser Ziel ist es, den Kindern zu zeigen wo die Pflanzen wachsen und wie sie herangezogen werden. Es soll nicht so weit kommen, dass die Kinder meinen die Pflanzen gibt’s nur im Baumarkt. Noch gibt es in FFB und Umgebung einige selbst produzierende Gärtner, zu denen auch wir gehören.

Alle zwei Jahre veranstalten wir für 14 Tage die Kindergärtnerei. Dazu laden wir alle Kindergärten und Grundschulen im Landkreis für ca. 2 Stunden ein, unsere Gärtnerei hautnah zu erleben und einen Einblick in den Beruf des Gärtners zu bekommen.

Seit 2004 führten wir bereits die „Tage der Kindergärtnerei – Abenteuer Gärtnerei“ durch. Die Resonanz ist riesig, so dass meistens nicht alle Interessenten einen Termin bekommen. Auch früher kamen immer schon regelmäßig Gruppen zur Besichtigung.

Jahr
Zeitraum
Anzahl Kinder
Anzahl Gruppen

2004
20.09. – 01.10.2004
985
40

2005
19.09. – 30.09.2005
1200
49

2006
19.09. – 29.09.2006
1242
50

2009
21.09. – 02.10.2009
767
38

2011
19.09. – 30.09.2011
679
32

2013
16.09. – 27.09.2013
839
42

2015
21.09. – 02.10.2015
781
38

2017
18.09. – 29.09.2017
838
40

Gesamt
7330
329

 

Bei einer Bulldog-Rundfahrt durch den Betrieb wird den Kindern ein erster Eindruck über die Größe und die Pflanzenvielfalt vermittelt. Anschließend erklären verschieden Mitarbeiter bei einem Gang durch die Gärtnerei einzelne Bereiche wie z.B.: Freiland, Obst, Kräuter, Gewächshaus, Topfmaschine, …

Am Schluss darf jedes Kind eine Pflanze topfen, die es dann auch mit nach Hause nehmen darf.

Zur selbst mitgebrachten Brotzeit können im Sandkasten versteckte Schusser (Murmeln) von den Kindern ausgegraben und gegen Getränke eingelöst werden.

Nach einem Abschlussfoto wird Ihnen eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am „Abenteuer Gärtnerei“ überreicht.

 

Bildquelle: taspoawards.de/ Fotograf Andreas Schwarz

Scroll Up