Home > Service > Friedhofspflege

Friedhofspflege

Friedhofspflege

Vorsorge:
Beschäftigen wir uns zu Lebzeiten mit dem Sterben, so machen wir uns häufig darüber Sorgen, dass wir unseren Mitmenschen diese finanzielle Belastung nicht zumuten wollen.

Daher sollte man schon frühzeitig darüber nachdenken, wie die Grabpflege nach dem Tod organisiert werden kann. Mit Hilfe der Treuhandgesellschaft bayerischer Friedhofsgärtner (TBF) können Sie frühzeitig die Dauergrabpflege organisieren. Dabei werden Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen mit uns, dem Würstle Gartenland in Fürstenfeldbruck (nähe München), Ihrem kompetenten Friedhofsgärtner vertraglich geregelt. So können Sie z.B. die Hügellung des Grabes, die Grabbepflanzung und die anschließende Grabpflege selber bestimmen und mit uns vertraglich vereinbaren. Die Kosten für diese Leitungen werden im Voraus bei Vertragsschluss fällig und von der Treuhandgesellschaft bayrische Friedhofsgärtner verwahrt. Damit ist die Ausführung und Finanzierung der vertraglich vereinbarten Leistungen über die gesamte Laufzeit gewährleitet. Die Treuhandstelle überwacht und stellt (nach dem Tode) die Ausführung der vereinbarten Leistungen sicher.

Grabpflege:
Grabpflege bezeichnet die Pflege eines Grabes für die Dauer von einem Jahr. Als kompetenter Friedhofsgärtner ist das Würstle Gartenland in Fürstenfeldbruck Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Grabpflege. Wir können für Sie folgende Leistungen erbringen:

  • Befreiung des Grabes von Verschmutzung und Unkraut
  • Düngung, Gießen und Schnitt der Pflanzen
  • Erneuerung der Anlage nach Einsenkschäden
  • Schmuck des Grabes an Totengedenktagen und zu persönlichen Trauerterminen
  • Bepflanzung mit jahreszeitlich passenden Pflanzen

Dauergrabpflege:
Die Dauergrabpflege umfasst die Pflege eines Grabes über einen längeren Zeitraum. Die Dauergrabpflege kann bei uns in Fürstenfeldbruck entweder für aktuelle Grabstätten oder für zukünftige Gräber beauftragt werden. Die Pflegekosten richten sich nach der Vertragslaufzeit und den von Ihnen gewünschten Leistungen. Die Kosten für eine Dauergrabpflege werden im Voraus an die Dauergrabpflegeeinrichtung (TBF) bezahlt. Diese legt den Betrag sicher an, bezahlt unsere Leistungen und überwacht die Leistungserbringung.

Memoriam Garten:
Ein Memoriam Garten ist eine besondere Art der Grabanlage, die sich durch eine anspruchsvolle gärtnerische Gestaltung auszeichnet. Verschiedene Grabarten finden dabei in einer Art Garten ihren Platz. So können Urnengräber, Erdbestattungsplätze und verschiedenen Bestattungsarten wie Einzel- oder Partnergrab integriert werden. Das Memoriam Grab wird von dem jeweiligen Friedhofsgärtner gestaltet und gepflegt. Dabei gibt es auch Raum für Sitzgelegenheiten und Kunstgegenstände, wodurch das Memoriam Grab zu einem Ort wird, der durch seine Atmosphäre die Trauerarbeit unterstützt.

Das Würstle Gartenland in Fürstenfeldbruck wird in Kürze entsprechende Grabpflegeleistungen anbieten.

Weitere Leistungen, die das Würstle Gartenland für Sie erbringt:

  • Trauerfloristik im Blumenhaus Würstle
  • Grabneuanlage
  • Gieß-Service
  • Grabschmuck

Die Pflanzen, die von uns für die Grabpflege verwendet werden, stammen aus eigener Produktion. So kann eine hohe Qualität zu angemessenen Preisen garantiert werden. Außerdem bildet das Würstle Gartenland im Bereich der Grabpflege auch den Nachwuchs aus. Haben Sie Fragen zu den vielfältigen Leistungen im Bereich der Grabpflege, nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Informationen zur Treuhandgesellschaft bayrischer Friedhofsgärtner TBF: Die Treuhandgesellschaft bayrischer Friedhofsgärtner ist eine Dauergrabpflegeeinrichtung mit Sitz in München. Sie informiert und berät über langfristige Grabpflege und überwacht die Leistungserbringung durch die angeschlossenen Friedhofsgärtner. Weitere Informationen zur TBF finden Sie unter: http://www.dauergrabpflege-bayern.de

Scroll Up