die Gefäße von Ecopot werden auf der Fläche verteilt – dabei die größeren aufsteigend nach hinten.

 

zuerst werden die Abflusslöcher geöffnet – respektive die Gummipfropfen entfernt- sollten keine Löcher anwesend sein- erst Löcher bohren – damit das Wasser abfließen kann.

unten ist mit ca. 5 cm Abstand zum Boden noch ein Gitter so bleiben die Abflusslöcher frei und es entsteht keine Staunässe.

Als Erde empfehlen wir besonders unsere Eigenmarke – der 40l Sack ist auch wegen seiner Größe nicht zu schwer.

Bis ca. 5-10 cm unter den Rand füllen

zuerst die Größeren Pflanzen wie hier Fuchsien und Gerbera verteilen

im zweiten Schritt werden die mittelgroßen Pflanzen ergänzt.

zur Unterpflanzung eignen sich besonders die Glockenblumen und allerlei duftende Polsternelken – beides sind übrigens winterharte Stauden, welche im Garten ausgepflanzt auch im kommenden Jahr wieder blühen.

und so werden die Gefäße noch ergänzt, bis sie ganz gefüllt sind.

nicht vergessen- dass die bepflanzten Ecopots jetzt noch gut angegossen werden. Da die Erde einen Grunddünger beinhaltet – müssen wir erst nach einem Monat mit zusätzlichem Flüssigdünger nachhelfen.

Sie haben keinen Wasseranschluss am Balkon – hier ein spezieller Tipp wie sie mit einem Adapter von Gardena ihren beweglichen Gartenschlauch einfach im Badezimmer oder der Küche anschließen können.

Der spezielle Haushaltstipp – mit dem flexiblen Liano Schlauchset von Gardena

Es geht sicher vielen so, dass man im Außenbereich nicht immer einen Wasseranschluss zur Stelle hat. Oft aber ist es möglich das Wasser via Badzimmer oder Küche auf die Terrasse zu ziehen. Damit dies alles etwas leichter ist- gibt’s von Gardena den flexiblen Liano Schlauch.

Der flexible Schlauch kann spielend leicht auch durch Fenster etc. gezogen werden

Dieser Adapter kann mit wenigen Handgriffen installiert werden

das bestehende Endstück des Auslasses herausschrauben

den neuen Einsatz einschrauben

Nun lässt sich der Click-System-Schalter einfach aufsetzen und fixieren. Dieser kann nach dem Gießen einfach entfernt werden.

nun noch den Schlauch aufstecken und fertig.

hier sieht man wie einfach sich der Liano Schlauch bewegen lässt. Eine tolle Sache!

Und was können wir für Sie tun?


Schreiben Sie uns








    Mit dem Klick auf den Button „Anfrage senden“ werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.